Mitgliederversammlung wählt digital Vorstand und Präsident

Norbert Streveld und Dr. Christoph Brüssel bilden neuen Senatsvorstand

Prof. Burkhard Schwenker neuer Präsident nach erster digitaler Mitgliederversammlung

In den neuen Räumlichkeiten des Senat der Wirtschaft in Bonn fand am Freitag pandemiebedingt die erste rein digitale Mitgliederversammlung mit Wahlen von Vorstand und Präsident statt.

Als neuer Vorstandsvorsitzender wurde Norbert Streveld gewählt. Dr. Christoph Brüssel wurde als Vorstand bestätigt. Er ist zugleich Vorstandsvorsitzender der Stiftung Senat der Wirtschaft. Beide wurden nahezu einstimmig gewählt.

Neuer Präsident des Senat der Wirtschaft Deutschland ist Prof. Burkhard Schwenker.

Senatsmitbegründer und bisheriger Vorstandsvorsitzender Dieter Härthe sowie Präsident Prof. Franz Josef Radermacher traten nicht mehr für ihre Funktionen an und wurden mit überwältigender Mehrheit zum Ehrenvorsitzenden bzw. zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Dieter Härthe bleibt der Senatsfamilie zudem als Vorstandsvorsitzender des Senate of Economy International erhalten.

Norbert Streveld wurde im Anschluss an die Mitgliederversammlung vom Stiftungsrat in den Vorstand der Stiftung berufen. Dieter Härthe bleibt Mitglied des Vorstands der Stiftung, Dr. Christoph Brüssel ist Vorsitzender. Prof. Franz Josef Radermacher wirkt weiter als Vizepräsident im Präsidium des Senats e.V.

Wir bedanken uns sehr bei allen teilnehmenden Senatorinnen und Senatoren und wünschen den Funktionsträgern viel Freude und Erfolg in ihren Ämtern.

Kommentare sind geschlossen.