<– zurück zur Kommissons-Übersicht

Kommission Digitale Zukunft in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

 

Die Digitale Zukunft ist eins der am meisten diskutierten Themen der heutigen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. In der Kommission Digitale Zukunft des Senats der Wirtschaft wird Senatorinnen und Senatoren eine Plattform geboten, auf der ein offener Austausch und Zusammenarbeit über die komplexe Thematik der Digitalisierung stattfindet.

Die Motivation
  • Der Einfluss der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft stellt Unternehmer/innen und Politiker/innen vor enorme Herausforderungen
  • Für die Entwicklung gemeinwohlorientierter Impulse zur Thematik der digitalen Zukunft ist ein interdisziplinärer Austausch mit unterschiedlichen Perspektiven besonders wichtig
Die Ziele
  • Austausch zu Themen wie: Digitale Transformation, Datenschutz, IT-Sicherheit, Innovationen, Zukunft der Arbeit, Internet der Dinge, Plattform Ökonomie, Nachhaltige Transformation, Datensouveränität
  • Identifikation der Herausforderungen durch die Digitalisierung in Wirtschaft und Politik
  • Entwicklung gemeinwohlorientierter Impulse durch konkrete Fallbeispiele für die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
Die Arbeit

In Kommissionssitzungen werden verschiedene Inhalte zur digitalen Zukunft präsentiert und diskutiert. Dabei werden als Themenschwerpunkte die Identifikation und Herausarbeitung branchenspezifischer Besonderheiten in den Vordergrund gestellt. Somit können konkrete Fallbeispiele als Impulse dienen. Darüber hinaus wird kontinuierlich in verschiedenen thematischen Arbeitsgruppen zusammen an ausgewählten Fragestellungen gearbeitet. Derzeit gibt es die folgenden vier Arbeitsgruppen in der Kommission:

  1. Digitale Transformation im Unternehmensalltag
  2. Europäische Digitalisierungsstrategie
  3. Digitalisierung im Mittelstand und in der Industrie
  4. Corona-Pandemie: Aktuelle Herausforderungen und Hilfestellungen

Publikationen und Impulse

Stillstand als Beschleuniger – COVID-19 als notwendige „Schöpferische Zerstörung“?


Land, Karl-Heinz. (2020). Stillstand als Beschleuniger – COVID-19 als notwendige „Schöpferische Zerstörung“? Future Vision Press. Köln.

 

Kontakt

 

Kommissionsvorsitzender:

Karl-Heinz Land
Geschäftsführer
neuland GmbH & Co. KG
Buchautor, Redner, Visionär und Insider der digitalen Transformation
http://www.karlheinzland.com

Kommissionsleitung:

Bei Fragen und Anregungen oder bei Interesse an einer Mitarbeit in der Kommission Digitale Zukunft
kontaktieren Sie gern:

Dr. Eva Kesternich
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Stiftung Senat der Wirtschaft                                                                                                
 

Telefon: +49 228 915 605 184

e.kesternich@senat-deutschland.de