Ziele und Umsetzung

Der Verein verfolgt nachstehende Ziele:

  • Förderung des Wirtschaftstandortes Deutschland im Interesse des Gemeinwohls.
  • Förderung einer ökohumanen Marktwirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene:
    • Ökologische Nachhaltigkeit zur Erhaltung von Mensch, Natur und Umwelt für nachfolgende Generationen; ökonomische Nachhaltigkeit  zur Schaffung dauerhaft tragfähige Grundlagen für Erwerb und Wohlstand; soziale Nachhaltigkeit im Sinne einer zukunftsfähigen, lebenswerten Gesellschaft, die faire Partizipation aller ihrer Mitglieder ermöglicht
  • Förderung von Ethik, Corporate Social Responsibility, Corporate Governance und Compliance in Wirtschaft,  Politik und Gesellschaft
  • Förderung eines positiven Bildes von Mitgliedern der Regierungen, der Parlamente und der öffentlichen Dienste in der Öffentlichkeit
  • Förderung eines positiven Bildes von Unternehmern und Führungskräften der Wirtschaft in der Öffentlichkeit
  • Förderung von gemeinnützigen und sozialen Projekten
  • Förderung einer fairen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen aller Größenordnungen und Rechtsformen sowie staatlichen und internationalen Institutionen.
  • Förderung der wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder

Der Senat der Wirtschaft bekennt sich zu den Zielen der Vereinten Nationen mit allen ihren Unterorganisationen, der World Trade Point Federation, des Global Compact sowie zum Ehrenkodex des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft e.V. (EVW)

 

Diese Ziele sollen erreicht werden durch:

  • Information und Beratung von Entscheidungsträgern in Politik und Administration. Die Ausarbeitung von Lösungsvorschlägen zur politischen Entscheidungsfindung im Interesse des Gemeinwohls durch Kommissionen des Senates.
  • Eigene und vernetzte Forschung und Think-tank-Leistungen wie eigene Publikationen,  Tagungen, Gespräche mit Entscheidungsträgern der Politik und Mitgliedschaft im Senate of Economy International sowie Kooperationen in nationalen und internationalen Organisationen
  • Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit Unternehmern, Führungskräften und Repräsentanten aus Wirtschaft, Politik, Medien, Wissenschaft und Forschung im In- und Ausland
  • Verleihung und Stiftung von Auszeichnungen, Ehrungen und Preisen
  • Gründung von oder Beteiligung an juristischen Personen zur Umsetzung der wirtschaftlichen Vereinsziele
  • Spenden an gemeinnützige Organisationen
  • Vortragsveranstaltungen, Seminare, Arbeitskreise und gesellschaftliche Veranstaltungen, Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander sowie durch Servicepartner, Berater und Expertennetzwerke