Wir über uns:

Der Vorstandsvorsitzende des Senates der Wirtschaft, Dieter Härthe, gründete bereits 1997 den ersten deutschen Wirtschaftssenat. Durch ihn wurde mit der Gründung des Senats im Bundesverband für Wirtschaftförderung und Außenwirtschaft (BWA) und dem Senat der Wirtschaft in Deutschland und Österreich erstmals ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmern und Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft für gemeinwohlorientierte Politikberatung erfolgreich umgesetzt.

Als offizieller Partner der UN-World Trade Point Federation (WTPF) mit Sitz in Genf bekennen wir uns ausdrücklich zu den Zielen der Vereinten Nationen mit all ihren Unterorganisationen, der World Trade Point Federation, des Global Compact sowie zum Ehrenkodex des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft e.V. (EVW).

Der Senat der Wirtschaft lässt den alten und zugleich modernen Gedanken des Senats in der Antike wieder aufleben: Ihm gehörten stets bedeutende und anerkannte Persönlichkeiten an. Der Senat ist kompetenter Ratgeber, ohne eine einseitige Festlegung bestimmter Interessen. Die Vielfalt der Erfahrungen und Talente der Senatoren werden den Spitzenentscheidern aus Politik und Gesellschaft angeboten.

Unsere Mitglieder sind die Botschafter des Senats der Wirtschaft. Sie tragen durch ihre persönliche Mitgliedschaft dazu bei, die Ziele des Senates im Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien umzusetzen. Die konsequente Beachtung von gesellschaftlichen Regeln ist die Grundlage unseres verantwortlichen Handelns und integraler Bestandteil der Senat-Compliance-Philosophie.

Hiermit fördern wir eine ökohumane Marktwirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene.