Senat

Dem Senat gehören führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Kultur sowie Repräsentanten aus Politik, Diplomatie und des öffentlichen Lebens an. Aufgabe des Senats ist die Einbringung von Wissen und Erfahrung aus diesen Bereichen. Sie sind in besonderer Weise für die Umsetzung der Verbandsziele verantwortlich und repräsentieren den Senat der Wirtschaft in der Öffentlichkeit. Gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Rat bilden sie die „Denkfabrik“ des Senats und entwickeln zukunftsfähige Lösungen zu Förderung der nationalen und internationalen Wirtschaft. Sie wirken mit bei der Information und Beratung von Entscheidungsträgern in Politik und Behörden auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Der Erfolg unserer Arbeit hängt von der aktiven Mitwirkung eines ausgesuchten Kreises engagierter Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft ab, die sich ihrem Wirtschaftsstandort verpflichtet fühlen und sich im Senat einbringen.

Aufgaben des Senats:

  • Mitwirkung bei der Information und Beratung von Entscheidungsträgern in Politik und Behörden auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.
  • Mitwirkung an der politischen Willensbildung durch die Erarbeitung von Vorschlägen für Gesetzesinitiativen und die aktive Teilnahme an Anhörungsverfahren von Parlament und Regierung.
  • Förderung eines positiven Bildes von Unternehmern und Führungskräften der Wirtschaft in der Öffentlichkeit durch die Vorbildfunktion seiner Mitglieder.
  • Benennung kompetenter Gesprächspartner für Interviews, Statements und Reportagen in den Medien aus dem Kreis seiner Mitglieder.
  • Finanzierung von Studien zur Erarbeitung von Lösungsvorschlägen im Sinne der Verbandsziele.
  • Verleihung und Stiftung von Auszeichnungen, Ehrungen und Preisen.